Healthcare-IT

iSoft forciert Veränderungskurs

Veröffentlicht: 27.11.2014, 15:29 Uhr

MANNHEIM. Der Mannheimer Healthcare-IT-Anbieter iSoft firmiert ab Dezember unter dem Namen i-Solutions Health GmbH. Nach Unternehmensangaben erfolgt dieser Schritt nach der Übernahme durch den Anbieter Radiomed und die Herauslösung aus dem CSC-Konzern.

Mit der Umfirmierung will der Anbieter die neue Ausrichtung als "mittelständisches, lokales Unternehmen mit langjähriger und tief greifender Erfahrung in der Software-Entwicklung und Systemintegration für die Bereiche Klinik-, Labor- und Radiologie" unterstreichen, wie es heißt. Der Fokus solle dann auf das Angebot von Gesamtlösungen aus einer Hand liegen. Ein neues Logo werde die Veränderungen auch optisch zum Ausdruck bringen. (maw)

Mehr zum Thema

Unternehmen

Grifols entwickelt Hyperimmunglobulin

SARS-CoV-2

USA: Coronavirus-Schnelltest zugelassen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden