Kongress, 17.04.2009

Fortbildungs-Tipps für Sonntag

Prednison kommt dann, wenn es auch gebraucht wird

Etwa zehn Prozent unserer Genexpression ist zirkadian reguliert. So wird ein Ausgleich zwischen den Funktionen Aktivität und Regeneration geschaffen. Das wissen Chronobiologen schon länger.

Dass auch Krankheiten wie die RA einer Tagesrhythmik unterworfen sind, ist eines der Themen bei dem von Merck Pharma unterstützten Symposium. Diese Erkenntnis hat bereits Einzug in die Therapie gefunden: Mit Prednison in einer speziellen Galenik wird der Wirkstoff verzögert freigesetzt - in voller Dosis, wenn der Patient sie mitten in der Nacht benötigt.

Zirkadian optimierte Therapie der Rheumatoiden Arthritis
Sonntag, 19. April, 11.00 Uhr,
Saal 2 A/B;
Leitung: R. Alten

Topics
Schlagworte
Wiesbaden / DGIM (195)
Organisationen
Merck (931)
Krankheiten
Arthrose (2317)
Wirkstoffe
Prednison (174)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »