Ärzte Zeitung, 11.09.2013

Genitalverstümmelung

Europaweit erste Klinik für Frauen in Berlin

BERLIN. Frauen, die Opfer einer Genitalverstümmelung wurden, können künftig in einzigartiger Weise in Berlin Hilfe finden.

Am Krankenhaus Waldfriede öffnet am Mittwoch offiziell das "Desert Flower Center" als erste Einrichtung europaweit, die betroffenen Frauen eine chirurgische und psychologische Rundumbetreuung bietet.

"Die erste Patientin wurde bereits versorgt", berichtete Chefarzt Roland Scherer, Experte für Darm- und Beckenbodenchirurgie. Schirmherrin des Zentrums ist Waris Dirie, somalisches Ex-Topmodel und UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte.

In ihrem Bestseller "Wüstenblume" (Desert Flower) erzählte Dirie ihre eigene Geschichte. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »

Mit Geriatrietests zur Diabetestherapie à la carte

Der eine ist fit, der andere gebrechlich: Alte Menschen mit Typ-2-Diabetes brauchen individuelle Therapieformen. Ein Geriater gibt Tipps. mehr »