Ärzte Zeitung, 19.02.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Harmonischer Lebensgang

Als Ziel einer Therapie sah Samuel Hahnemann "den Leibeszustand in harmonischem Lebensgang mit den Gefühlen". Auch bei Patienten mit Neurosen versuchen viele Kollegen, dieses Ideal mit Homöopathika zu erreichen.

Für sie hat Dr. Claudia de Laporte ihr Buch geschrieben: für Homöopathen, die sich psychotherapeutisches Rüstzeug wünschen, und für Psychotherapeuten, die homöopathisch arbeiten möchten. Das Motto der Allgemeinärztin, die auf beiden Gebieten ausgebildet ist: "Homöopathie und Psychotherapie reichen einander die Hand!" So nähert sie sich dem Thema auch auf zwei Gleisen: Einerseits beschreibt sie Neurosen, andererseits die hömöopathische Behandlung. Im Anhang sind zentrale Konflikte wie Selbstwert oder Aggression in Repertorisationstafeln gegliedert und die wichtigsten Mittel zugeordnet - ein nützlicher Wegweiser zur richtigen Substanz. (ars)

De Laporte, Claudia: Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Karl F. Haug Verlag, Stuttgart, 2006, 49,95 Euro, ISBN13: 9783830471707

Weitere Beiträge zur Serie:
"Homöopathie in der Praxis"

Folge 14

Folge 13

Folge 12

Folge 11

Folge 10

Folge 9

Folge 8

Folge 7

Folge 6

Folge 5

Folge 4

Folge 3

Folge 2

Folge 1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text