Ärzte Zeitung, 16.11.2016
 

Gesundheitsinformation

Faktenblatt informiert über COPD-Schutz

KÖLN. Zum Welt-COPD-Tag am Mittwoch veröffentlicht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ein neues Faktenblatt "COPD und Rauchen". Es erklärt die Erkrankung, ihre Ursachen und Folgen und wie man sich vor COPD schützen kann. "Aufgrund ihrer meist schleichenden Entwicklung wird eine COPD besonders im Anfangsstadium häufig übersehen oder als Raucherhusten verharmlost", erklärt Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA. Dabei seien 80 bis 90 Prozent der Erkrankungen direkt auf das Rauchen zurückzuführen.An COPD-Folgen sind laut BZgA im Jahr 2014 in Deutschland 27.008 Menschen gestorben. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bariatrische Chirurgie rückt Bluthochdruck zu Leibe

Adipöse Hypertoniker konnten in einer Studie nach bariatrischer Chirurgie ihre antihypertensive Medikation reduzieren. Die Hälfte erreichte sogar eine Remission des Bluthochdrucks. mehr »

Droht uns jetzt eine Staatskrise?

Jamaika gescheitert, politisches Vakuum in Berlin. Am Beispiel der Gesundheitspolitik lässt sich zeigen, warum das noch keine Krise ist. mehr »

Das müssen Ärzte beim Impfen beachten

Allergische Reaktionen sind eine Kontraindikation für eine erneute Anwendung des Impfstoffs. Ist eine weitere Impfung dennoch nötig, sollten Ärzte diese Tipps beherzigen. mehr »