Ärzte Zeitung, 24.04.2007

US-Kongress der Pneumologen via Satellit

NEU-ISENBURG (eb). Am 23. Mai können Kollegen in 19 deutschen Städten via Satellit am Kongress der American Thoracic Society (ATS) teilnehmen. Das Angebot richtet sich an Hausärzte, Pneumologen und Klinikärzte.

Der Kongress findet vom 18. bis 23. Mai in San Francisco statt. Am 23. Mai werden die Unternehmen GlaxoSmithKline und EuMeCOM neue Erkenntnisse und klinische Studien in 19 Städte von Borkum bis München übertragen.

Vier Fortbildungspunkte können sich die Zuschauer der Studiosendung erwerben. Sie dauert von 18 bis 21 Uhr. Ein Experte aus der Region eröffnet den Abend mit einem Überblick über den derzeitigen Wissensstand. Anschließend erfolgt die Schaltung nach San Francisco.

Von dort berichten drei Experten aus Deutschland nach Themen geordnet über die Vorträge. Außerdem bekommen die Teilnehmer Unterlagen mit allen Schaubildern und Texten der Interviews.

Information und Anmeldung bei EuMeCOM, Tel.: 040 / 4 15 23-25 01, E-Mail: eumecom@eumecom.de, Internet: www.eumecom.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »