Ärzte Zeitung, 26.01.2005

Diabetiker für Studie zum Effekt von Zimt gesucht

HANNOVER (eb). Das Institut für Lebensmittelwissenschaft der Uni Hannover testet in Kooperation mit der MH Hannover den Einfluß von Zimt auf den Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte bei Typ-2-Diabetikern.

Dazu sucht das Institut Typ-2-Diabetiker, die nicht mit Insulin, sondern mit Diät und Tabletten behandelt werden, meldet die Uni. Die Teilnehmer sollen zwischen 40 und 75 Jahre alt sein und keine schweren Begleitkrankheiten haben. Die Studie dauert von März bis Juli 2005. Die Teilnehmer nehmen in den vier Monaten täglich drei Kapseln ein.

Interessenten können sich bis zum Donnerstag, den 3. Februar, bei Bärbel Mang melden: Tel.: 05 11 / 762-33 17 oder - / 762-19 134 von 9 bis 17 Uhr, Fax: 05 11 / 762- 57 29, baerbel.mang@lw.uni-hannover.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz mitgearbeitet. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »