Ärzte Zeitung, 15.12.2009

Kurz notiert

Rechtsberatung zur Diabetes-Erkrankung

BERLIN (eb). Die Mitglieder von diabetesDE erhalten ab Januar kostenlos eine anwaltliche Erstberatung zu allen Problemen, die im Zusammenhang mit dem Diabetes stehen. Wie die Gesamtorganisation diabetesDE berichtet, konnte sie hierfür Rechtsanwalt Oliver Ebert gewinnen, der seit vielen Jahren als der Experte zum Thema "Diabetes & Recht" gilt.

Der Jurist und Autor des "Diabetes-Rechtsfragenbuches" hat schon viele tausend Betroffene rechtlich beraten und vertreten, hält Vorträge in Selbsthilfegruppen und veröffentlicht regelmäßig Beiträge zum Thema Diabetes & Recht in allen wichtigen Diabetes-Zeitschriften.

Details: www.diabetesde.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

3-D-Druck ersetzt Gips-Zahnabdrücke

Die 3-D-Technologie hat längst Einzug in die Medizin gehalten. In München gibt es eine volldigitale Kieferorthopädie-Praxis. Vom Scan bis zum 3-D-Druck des Zahnmodells läuft alles digital. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »