Ärzte Zeitung, 15.08.2011

Pumpenträger fühlen sich besonders sicher

NEU-ISENBURG (eb). Die Arbeitsgemeinschaft Diabetologische Technologie der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (AGDT) baut ein Insulinpumpenregister auf. Damit wird die Therapieumgebung der Insulinpumpentherapie (CSII) systematisch erfasst.

In dem Projekt werden 63 Fragen an Pumpenanwender gestellt. Dabei interessieren besonders die Beweggründe zum Therapiewechsel auf die Pumpe, die Erfahrungen damit und eine mögliche begleitende Glucosesensor-Anwendung.

Eine erste Auswertung von mehr als 1000 Fragebögen ergab einen erheblichen Zugewinn an subjektiver Therapiesicherheit und Zufriedenheit, so die AGDT.

Zusammen mit der hohen Therapietreue bestätigten die Ergebnisse, dass die CSII eine sehr nachhaltige Therapieform ist.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

13.25 hDas Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »