Ärzte Zeitung, 17.10.2011

Humboldt-Professur für Diabetes-Experten

NEU-ISENBURG (eb). Eine von vier kürzlich bekannt gegebenen Humboldt-Professuren - der höchstdotierte internationale Forschungspreis Deutschlands - geht nach München: Professor Mathias Tschöp übernimmt das Institut für Diabetes und Adipositas am Helmholtz Zentrum München und wird gleichzeitig als Inhaber des Lehrstuhls für Diabetesforschung / Insulinresistenz an die Technische Universität München (TUM) berufen.

Die beiden Institutionen bauen gemeinsam einen Forschungsschwerpunkt Diabetes auf, der Präventions- und Therapiekonzepte entwickeln wird, um einer enormen medizinischen Herausforderung zu begegnen: Als erste Nicht-Infektionskrankheit war Diabetes mellitus 2006 von den Vereinten Nationen zur weltweiten Bedrohung erklärt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text