Ärzte Zeitung, 27.10.2011

Diabetes: Kalorienliste für Naschwerk zu Halloween

BERLIN (eb). Mit Leckereien in Maßen und der richtigen Insulindosis steht einem gruseligen Halloween am Montag ohne Unter- oder Überzuckerung nichts mehr im Weg, betont diabetesDE.

Die Organisation hat für Kinder und Jugendliche mit Diabetes eine Liste zusammengestellt, die über Kalorien und Broteinheiten (BE) von beliebten Süßigkeiten und Knabbereien Auskunft gibt (www.diabetesde.org).

Dabei entspricht eine BE 10 bis 12 g Kohlenhydraten. Aufgelistet werden auch günstigere Alternativen von Naschwerk: So haben 100 g Erdnussflips rund 530 Kilokalorien, 100 g süßes Popcorn hingegen nur 387 Kilokalorien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »