Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.04.2013

Je nach Jahreszeit

Sommer verschönert die Cholesterinwerte

Cholesterinwerte schwanken Jahreszeit-bedingt. Das koronare Risiko von Herzpatienten kann so falsch eingeschätzt werden.

SAN FRANCISCO. Mehr fettes Essen, weniger sportliche Betätigung, sowie weniger Sonne und damit niedrigere Vitamin D-Spiegel - dies könnten Ursachen dafür sein, dass Lipidwerte im Winter höher sind als im Sommer, hat Dr. Filipe Moura aus Campinas in Brasilien auf dem Kongress des American College of Cardiology (ACC) berichtet.

Mouras Arbeitsgruppe hatte bei über 200.000 Personen Fettstoffwechsel-Parameter im Winter und im Sommer ermittelt und signifikante Unterschiede festgestellt: Das LDL etwa lag im Winter im Durchschnitt 7 mg/dl höher, die Triglyzeride stiegen sogar um 13 mg/dl an.

Das Resultat war, dass knapp 10 Prozent der Personen im Sommer mit ihren Werten nicht auffällig waren, während im Winter die Diagnose Fettstoffwechselstörung gestellt wurde.

In Regionen, in denen die Temperaturschwankungen zwischen kalter und warmer Jahreszeit ausgeprägter sind als in Brasilien, könnten die Lipidwerte noch deutlich mehr schwanken.

Sein Rat: Bei Patienten mit grenzwertigen Lipidwerten im Sommer sollte im Winter noch einmal nachgemessen werden. (DE)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Kein Darmkrebs-Screening ab 45 Jahren

Der GBA lehnt die Senkung der Altersgrenzen beim Darmkrebs-Screening ab. Dagegen soll das organisierte Einladungsverfahren zur Früherkennung ab Juli 2019 starten. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »