Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 10.06.2014

Stoffwechsel

Stillende Mütter haben ein reduziertes Diabetesrisiko

POTSDAM-REHBRÜCKE. Wenn Frauen gestillt haben ist ihr Risiko für Typ-2-Diabetes im Vergleich zu anderen Frauen um etwa 40 Prozent verringert. Das hat eine Analyse von Daten der Potsdamer EPIC-Studie ergeben (Diabetologia 2014, online 1. Mai).

Biomarker-Analysen weisen zudem darauf hin, dass eine lange Stillzeit mit einem langfristig verbesserten Stoffwechselprofil der Mutter einhergeht, berichten die Forscher um Susanne Jäger und Matthias Schulze vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE).

Sie haben die Daten von 1262 Müttern ausgewertet. Die Daten sprechen dafür, dass Stillen das Körpergewicht und auch die Stoffwechsellage verbessert und dies unabhängig vom sozialen Status und dem Lebensstil. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »