Ärzte Zeitung, 23.03.2015

Fußulkus

DDG-Zertifizierung von Praxen und Kliniken

BERLIN. Seit zwölf Jahren zertifiziert die Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Praxen und Kliniken, die Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom interdisziplinär behandeln.

Seit Beginn des Jahres seien 30 weitere Anträge eingegangen, meldet die DDG. Weiterhin ist ein neues Internetforum geplant, das Experten zum Austausch über das Fußsyndrom einlädt. Es sei jetzt erstmals auf der 23. Jahrestagung der AG Fuß in Bad Nauheim vorgestellt worden, so die Mitteilung.

Auf diesem Forum sollen Mitglieder der AG Fuß Fotos von anonymisierten Patientenfällen hochladen, sich austauschen und beraten können. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

7 Forderungen für mehr Patientensicherheit

17:54hMehr Engagement der Krankenhaus- und Pflegeheimleitungen für die Patientensicherheit hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) eingefordert. mehr »

Tödliche Meserattacke auf einen Arzt

16:45 hEin Mann hat in einer Offenburger Arztpraxis einen Mediziner erstochen und eine Helferin schwer verletzt. Ob die Tat am Donnerstagmorgen zu verhindern gewesen wäre, ist noch völlig offen. mehr »

Sind Light-Getränke nützlich oder schädlich fürs Herz?

Light-Getränke sind in Verruf gekommen, dick zu machen und Diabetes zu fördern. US-Experten nehmen Stellung zur Herzgesundheit von zuckerfreien Drinks - und differenzieren. mehr »