Ärzte Zeitung, 23.03.2015

Fußulkus

DDG-Zertifizierung von Praxen und Kliniken

BERLIN. Seit zwölf Jahren zertifiziert die Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Praxen und Kliniken, die Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom interdisziplinär behandeln.

Seit Beginn des Jahres seien 30 weitere Anträge eingegangen, meldet die DDG. Weiterhin ist ein neues Internetforum geplant, das Experten zum Austausch über das Fußsyndrom einlädt. Es sei jetzt erstmals auf der 23. Jahrestagung der AG Fuß in Bad Nauheim vorgestellt worden, so die Mitteilung.

Auf diesem Forum sollen Mitglieder der AG Fuß Fotos von anonymisierten Patientenfällen hochladen, sich austauschen und beraten können. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fünf wichtige Fakten zur Herzgesundheit der Deutschen

Heute wurde in Berlin der Herzbericht 2017 vorgestellt. Es zeigt sich, dass Herzerkrankungen jeglicher Art weiter zunehmen. mehr »

Trumps Leibarzt attestiert dem US-Präsidenten beste Gesundheit

US-Präsident Donald Trump attestierte sich kürzlich selbst kerngesund und ein "stabiles Genie" zu sein. Sein Leibarzt bestätigte ihm jetzt einen überragenden Gesundheitszustand – mit einer Einschränkung. mehr »

Der Belegarzt – KBV und Onkologen präsentieren neuen Teamplayer

Mit einer Neudefinition des Belegarztes wollen KBV und Onkologen die sektorübergreifende Krebsversorgung realisieren. mehr »