Ärzte Zeitung online, 23.03.2017

Deutsche Herzstiftung

Aktualisierter Notfallausweis verfügbar

FRANKFURT / MAIN. Die Deutsche Herzstiftung hat ihren Notfallausweis für Herzpatienten aktualisiert. Der Ausweis wurde den gegenwärtigen Anforderungen in Kliniken und Praxen hinsichtlich neuer Gerinnungshemmer und Implantate (Klappenersatz, Gefäßstütze/Stent, implantierbarer Defibrillator) angepasst und kann kostenfrei angefordert werden, teilt die Stiftung mit. Sie rät Patienten, einen solchen Ausweis immer im Geldbeutel dabeizuhaben. Der Ausweis eigne sich gut für den Auslandsaufenthalt, weil er in Deutsch und in Englisch abgefasst ist. (eb)

Bestellung: www.herzstiftung.de/notfallausweis, per Tel. unter : 069 955128400 und per E-Mail unter: bestellung@herzstiftung.de (Stichwort: Notfallausweis)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »