Ärzte Zeitung, 12.05.2006

Morgen geht’s weltweit um Hypertonie

HEIDELBERG (Rö). Morgen ist Welt-Hypertonie-Tag. Dazu finden weltweit Aktionen statt. Dabei soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig es ist, daß Bluthochdruck-Patienten den international anerkannten Zielwert von 140/90 mmHg für die meisten Hypertoniker erreichen.

In Deutschland organisiert die Hochdruckliga dazu in Zusammenarbeit mit Ärzten und Kliniken viele Veranstaltungen. So gibt es Vorträge, Arzt-Patienten-Seminare, Aktionstage, Tage der offenen Tür, Blutdruck-Meßaktionen und Ausstellungen in vielen deutschen Städten. Ein aktuelles Verzeichnis dazu gibt es im Internet über die Seite der Hochdruckliga: www.hochdruckliga.info

In Deutschland leben 16 Millionen Hypertoniker, zwölf Millionen davon sind erkannt, behandelt sind acht Millionen und zwei Millionen erreichen wirklich ihren Zielwert. Weltweit haben eine Milliarde Menschen zu hohen Blutdruck.

Topics
Schlagworte
Bluthochdruck (1464)
Organisationen
DHL (313)
Krankheiten
Bluthochdruck (3313)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »