Ärzte Zeitung, 27.05.2016
 

Im Web

News vom US-Kongress der Endokrinologen

KÖLN. Aktuelles von der Tagung der US-Endokrinologen in Boston gibt es bei www.endodirekt.de . Dort präsentieren Experten aus Deutschland über 90 relevante Studien zu verschieden Themenschwerpunkten der Endokrinologie, teilt die art tempi communications gmbH mit. Die Experten wählten versorgungsrelevante Studien aus und analysierten den Forschungsstand während des Kongresses vor der Kamera. Novartis Pharmaceuticals und Sandoz Biopharmaceuticals unterstützen das von der Akademie der DGE zertifizierte Portal. (eb)

www.endodirekt.de: Hier gibt es die News in Form von Videobeiträgen, Präsentationsfolien und PDFs kostenlos und rund um die Uhr. Der Zugriff erfolgt über einen DocCheck-Account.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Vom Sinn und Unsinn medikamentöser Arthrose-Therapien

Arthrosebeschwerden sind weit verbreitet und nur begrenzt medikamentös behandelbar. Ein Update zur Evidenzlage medikamentöser Therapien wurde nun präsentiert. mehr »

Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet. mehr »

Weltärztebund und Papst im Dialog zur Palliativmedizin

Seltene Kooperation: Weltärztebund und Papst sprechen sich für ein Sterben in Würde aus, aber gegen Euthanasie und assistiertem Selbstmord. mehr »