Ärzte Zeitung, 27.05.2016
 

Im Web

News vom US-Kongress der Endokrinologen

KÖLN. Aktuelles von der Tagung der US-Endokrinologen in Boston gibt es bei www.endodirekt.de . Dort präsentieren Experten aus Deutschland über 90 relevante Studien zu verschieden Themenschwerpunkten der Endokrinologie, teilt die art tempi communications gmbH mit. Die Experten wählten versorgungsrelevante Studien aus und analysierten den Forschungsstand während des Kongresses vor der Kamera. Novartis Pharmaceuticals und Sandoz Biopharmaceuticals unterstützen das von der Akademie der DGE zertifizierte Portal. (eb)

www.endodirekt.de: Hier gibt es die News in Form von Videobeiträgen, Präsentationsfolien und PDFs kostenlos und rund um die Uhr. Der Zugriff erfolgt über einen DocCheck-Account.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »

Jamaika – Paritätische Finanzierung ist vom Tisch

Ein neues Sondierungspapier zeigt: Die potenziellen Jamaika-Partner suchen nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in der Gesundheitspolitik. mehr »