Ärzte Zeitung, 30.06.2004

BUCHTIP

Erreger-Lexikon als Buch und CD

Fünf Jahre nach der ersten Auflage liegt nun das "Lexikon der Infektionskrankheiten des Menschen" als zweite, vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage vor. Der Umfang des Bandes wuchs um fast 200 Seiten.

Die Herausgeber haben das Lexikon für die Neuauflage noch stärker strukturiert. Dadurch läßt sich die gewünschte Information noch leichter und schneller finden. Neu aufgenommen wurden unter anderem die für jeden Erreger aktuellste Schlüssel-Literatur sowie Angaben zu Referenzzentren und Expertenlaboratorien.

Sehr hilfreich sind die Hinweise auf weiterführende Informationen im Internet, etwa zur Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin oder zu britischen Fachgesellschaften. Dies gilt auch für die E-Mail-Adressen, die bei den Adressen fast aller 74 Autoren des Lexikons aufgeführt werden.

Auch die neue Auflage des Lexikons ist mit einer CD-ROM ausgestattet, auf der der Inhalt des Bandes gespeichert ist. Inhaltlich und formal sind Buch und CD-ROM identisch. Präsentiert wird der Inhalt des Lexikons mit Hilfe des Programms Acrobat Reader 5.0, das mit Suchfunktionen ausgestattet ist und sich sehr einfach bedienen läßt. (ple)

Gholamreza Darai, Michaela Handermann, Erhard Hinz, Hans-Günther Sonntag (Hrsg.): Lexikon der Infektionskrankheiten des Menschen. Mit CD-ROM. 2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage, Springer-Verlag, Heidelberg 2003. 5 Abbildungen, 33 Tabellen, 814 Seiten, 129,95 Euro, ISBN 3-540-44168-9

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Milliarden Bakterien im Einsatz. So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »