Ärzte Zeitung, 06.11.2007

Doppelinfekte sind oft Ursache von Leberkrebs

BONN (ddp). Hauptrisikofaktor für Leberkrebs ist eine Infektion mit Hepatitis-B- oder C-Viren. Besonders gravierend verläuft eine Infektion mit beiden Viren zugleich.

Forscher haben herausgefunden, dass der Krankheitsverlauf besonders schwer ist, wenn die Leberzellen mit beiden Virustypen befallen sind: Durch die Doppel-Infektion reichere sich das Hepatitis-B-Virus ungewöhnlich stark in der Zelle an und fördere so die Krebsentstehung, teilt die Deutsche Krebshilfe in Bonn mit.

Derzeit sind fünf Hepatitis-Viren (A bis E) bekannt, die Entzündungen der Leber auslösen. B, C und D werden über Blut oder Geschlechtsverkehr übertragen, A und E fäkal-oral. Für die Entstehung von Leberkrebs sind vor allem HBV und HCV verantwortlich.

Hepatitis-Viren nutzen bekanntlich den Stoffwechsel des Wirts: Sie zwingen die Leberzelle, neue Viren zu produzieren, die schließlich entlassen werden und weitere Zellen befallen. Häufig macht sich die Krankheit zunächst nur durch unspezifische Anzeichen wie Appetitlosigkeit bemerkbar.

"Bei einer Doppel-Infektion mit Hepatitis-B- und C-Viren ist die Replikation gestört", sagt Privatdozent Thomas Bock aus Tübingen. HCV greift in die Vervielfältigung von HBV ein und verhindert, dass HBV die Zelle verlassen kann. HBV reichert sich so ungewöhnlich stark in der Zelle an und aktiviert Signalwege, die wiederum die Krebsentstehung fördern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »