Ärzte Zeitung, 10.11.2008

Kaiserschnitt schützt Baby nicht vor Hepatitis

DUBLIN (mut). Mit einem Kaiserschnitt lässt sich eine Übertragung von Hepatitis C von der Mutter auf das Kind nicht verhindern.

In einer irischen Studie mit knapp 560 Mutter-Kind-Paaren war die Übertragungsrate bei einer normalen Geburt ähnlich hoch wie bei einem Kaiserschnitt (4,2 versus 3 Prozent). Bedeutsamer war dagegen die Viruslast. Ließen sich Viren im Blut der Mütter nachweisen, lag die Übertragungsrate bei 7,1 Prozent, ohne nachweisbare Viren bei 0 Prozent, heißt es in einem Bericht des National Maternity Hospital in Dublin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text