Ärzte Zeitung, 01.08.2014
 

Hepatitis C

E-Learning-Programm für Patienten

KÖLN. Die Deutsche Leberhilfe hat ein E-Learning Programm zu chronischer Hepatitis C freigeschaltet. Entwickelt wurde es für Patienten und ihre Angehörigen.

Informiert wird etwa darüber, warum es sinnvoll sein kann, als Hepatitis C-Patient eine Stamm-Apotheke zu haben; die Themen Sexualität und Ernährung werden aufgegriffen.

Auch gibt es Tipps, wie man sich auf das Facharztgespräch vorbereitet, und es werden Therapie-Begriffe erklärt, teilt die Deutsche Leberhilfe mit. Natürlich komme auch das Thema Therapie nicht zu kurz. (eb)

www.elearning-hcv.de Die Teilnahme am E-Learning-Programm ist kostenlos. Mit gültiger E-MailAdresse und selbstgewähltem Passwort geht's los.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Es kommt Schwung in die Entwicklung neuer Psychopharmaka

Bald könnte es einen Schub für die Entwicklung neuer Psychopharmaka geben. Denn Forscher finden immer mehr über die Entstehung psychischer Erkrankungen heraus. mehr »

Spielt Krebs eine Rolle beim plötzlichen Kindstod?

Ein plötzlicher Kindstod bei einer unbekannten neoplastischen Erkrankung ist selten, aber kommt vor. Das ist das Ergebnis einer britischen Studie. mehr »

Patienten sollen Verdacht auf Nebenwirkung melden

Alle europäischen Arzneimittelbehörden fordern in einer gemeinsamen Kampagne Patienten auf, ihnen verstärkt Verdachtsfälle von Nebenwirkungen zu melden. mehr »