Ärzte Zeitung, 28.01.2004

Erneut Toter durch Vogelgrippe

WHO verschärft Warnung vor weltweiter Grippeepidemie

HANOI/BANGKOK (dpa). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angesichts der in Asien grassierenden Vogelgrippe ihre Warnung vor einer weltweiten Grippeepidemie mit Millionen von Toten verschärft. Auch China und Laos bestätigten einen Ausbruch der Geflügelpest.

Derzeit bewege sich der beim Menschen vorkommende Influenza-Virustyp H3N2 von Europa und den USA auf Asien zu, wo er auf das Geflügelpest-Virus H5N1 treffen könnte, sagte der WHO-Direktor für die Region Westpazifik, Sigeru Omi, in Hanoi.

Über eine Kreuzung beider Typen könnte eine von Mensch zu Mensch übertragbare Grippe entstehen, "die das Potential hat, zu einer Pandemie zu werden, die Millionen töten wird.

Je mehr Geflügel infiziert wird, um so größer wird die Chance, daß sich Menschen anstecken." Und je mehr Menschen sich ansteckten, desto größer werde das Risiko für die Entstehung einer von Mensch zu Mensch übetragbaren Variante.

Inzwischen ist in Thailand ein zweiter Mensch an der Vogelgrippe gestorben, in Vietnam bislang sechs.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »