Ärzte Zeitung, 22.08.2006

Es gibt nur wenig Grippe-Impfstoff

MARBURG (eb). Die Produktion des Influenza-Impfstoffs für diesen Winter verzögert sich. Das teilt das Unternehmen Novartis Behring unter Berufung auf weitere Impfstoffhersteller mit.

Zum Beginn der Impfsaison würden deshalb weniger Dosen zur Verfügung stehen als in vorangegangenen Jahren. Ursache der Engpässe sei eine geringe Produktionsausbeute beim empfohlenen H3N2-Stamm. Die Hersteller wollen aber die benötigten Impfstoffmengen sukzessive bis Dezember ausliefern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text