Ärzte Zeitung, 07.07.2015

Tumorimmunologie

Kooperation mit China

KIEL. Das Chinesisch-Deutsche Zentrum für Wissenschaftsförderung (CDZ) fördert die bilaterale Zusammenarbeit im Bereich der Tumorimmunologie in Kiel.

Für die kommenden drei Jahre fördert das CDZ die Kooperation von deutschen Immunologen auch am Kieler Standort, an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), mit chinesischen Partnerinstitutionen.

"Die Bewilligung gibt uns die Gelegenheit, im persönlichen Austausch gemeinsame Projekte im Bereich grundlagenorientierter und klinisch-translationaler Tumorforschung zu entwickeln", sagt Professor Dieter Kabelitz, Direktor des Instituts für Immunologie, der die deutsch-chinesische Kooperationsgruppe in Deutschland koordiniert. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »