Ärzte Zeitung, 24.08.2005

Vorteile für Kombination bei Lungenkrebs

NEU-ISENBURG (ikr). Die adjuvante Kombinationstherapie mit Vinorelbin und Cisplatin verbessert bei nichtkleinzelligem Bronchial-Ca (NSCLC) im Stadium II und IIIA die Überlebensrate, sofern der Tumor komplett entfernt wurde. Das ergab eine Phase-III-Studie, an der 840 Patienten mit NSCLC in den Stadien I, II oder IIIA teilnahmen.

407 Patienten erhielten nach der Op intravenös 16 Zyklen mit 30 mg/m2/Woche Vinorelbin (in Deutschland: Navelbine®) plus vier Zyklen mit 100 mg/m2 Cisplatin. Die übrigen 433 Patienten wurden nur nachbeobachtet, wie das Unternehmen Pierre Fabre Pharma mitgeteilt hat. Primärer Endpunkt der Studie war das Gesamtüberleben.

Die wesentlichen Ergebnisse: Die Patienten aus der Gruppe mit Kombitherapie überlebten im Median 65,8 Monate, die Patienten ohne postoperative Therapie nur 43,7 Monate. Von den behandelten Patienten in den Stadien II und IIIA lebten nach fünf Jahren noch signifikant mehr als in der Vergleichsgruppe.

Patienten im Stadium I profitierten nicht von der Therapie. Die Grad-3- und Grad-4-Toxizitäten (etwa Neutropenie, Übelkeit) in der Verumgruppe waren gut beherrschbar.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »