Ärzte Zeitung, 24.08.2005

Vorteile für Kombination bei Lungenkrebs

NEU-ISENBURG (ikr). Die adjuvante Kombinationstherapie mit Vinorelbin und Cisplatin verbessert bei nichtkleinzelligem Bronchial-Ca (NSCLC) im Stadium II und IIIA die Überlebensrate, sofern der Tumor komplett entfernt wurde. Das ergab eine Phase-III-Studie, an der 840 Patienten mit NSCLC in den Stadien I, II oder IIIA teilnahmen.

407 Patienten erhielten nach der Op intravenös 16 Zyklen mit 30 mg/m2/Woche Vinorelbin (in Deutschland: Navelbine®) plus vier Zyklen mit 100 mg/m2 Cisplatin. Die übrigen 433 Patienten wurden nur nachbeobachtet, wie das Unternehmen Pierre Fabre Pharma mitgeteilt hat. Primärer Endpunkt der Studie war das Gesamtüberleben.

Die wesentlichen Ergebnisse: Die Patienten aus der Gruppe mit Kombitherapie überlebten im Median 65,8 Monate, die Patienten ohne postoperative Therapie nur 43,7 Monate. Von den behandelten Patienten in den Stadien II und IIIA lebten nach fünf Jahren noch signifikant mehr als in der Vergleichsgruppe.

Patienten im Stadium I profitierten nicht von der Therapie. Die Grad-3- und Grad-4-Toxizitäten (etwa Neutropenie, Übelkeit) in der Verumgruppe waren gut beherrschbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

15:47Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »

Warum der Zuckersirup zum dicken Problem werden könnte

Seit Anfang Oktober gibt es in der EU keine Quotenregelung mehr für die aus Mais, Getreide oder Kartoffeln gewonnene Isoglukose. Experten befürchten eine Zunahme von Übergewicht und Diabetes. mehr »