Ärzte Zeitung, 24.04.2007

CME-Award für Übersicht zum Lungen-Ca

Professor Rudolf M. Huber erhält Preis für Fortbildungsbeitrag in "Der Internist"

WIESBADEN (Rö). Der Springer CME-Award für den besten Weiterbildungsbeitrag 2006 in "Der Internist" hat in diesem Jahr Professor Rudolf M. Huber vom Klinikum München Innenstadt für seinen Beitrag mit dem Titel "Lungenkarzinom" (47, 2006, 611) erhalten.

Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung hat Professor J. Mössner beim Internisten-Kongress in Wiesbaden überreicht. Der Beitrag zeichnet sich durch seine verständliche Sprache, seine klare Struktur und die präzise Darstellung des aktuellen Forschungsstandes aus, hat Mössner in seiner Laudatio betont.

Der preisgekrönte Fortbildungsbeitrag referiert Ursachen, Diagnose und Klassifizierung und den aktuellen Stand der Therapie beim Lungenkarzinom. Das Wissen sei aktuell, und es sei didaktisch hervorragend aufgearbeitet. Die Preiskriterien der Rubrik "Weiterbildung - Zertifizierte Fortbildung" seien damit vorbildlich erfüllt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »