Ärzte Zeitung, 16.03.2012

Patientenbroschüre: "Wege zur Psychotherapie"

Viele Deutsche haben psychische Probleme, wissen aber nicht, wo sie Hilfe bekommen können. Dafür gibt es jetzt einen Wegweiser.

BERLIN (eb). Jährlich erkrankt knapp jeder dritte Deutsche an einer psychischen Erkrankung. Seelische Leiden können jeden treffen, nicht jedem ist jedoch der Weg zum Psychotherapeuten vertraut.

Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat deshalb die Patientenbroschüre "Wege zur Psychotherapie" veröffentlicht.

"Unser Wegweiser richtet sich in erster Linie an Menschen, die noch nicht bei einer Psychotherapeutin oder einem Psychotherapeuten waren und sich erst einmal darüber informieren möchten, welche Hilfen es bei psychischen Erkrankungen gibt", wird BPtK-Präsident Professor Rainer Richter in einer Mitteilung zitiert.

Die Broschüre sei auch hilfreich für Lebenspartner, Freunde und Kollegen.

Die Broschüre ist auch gedruckt bei der BPtK-Geschäftsstelle erhältlich: Bundespsychotherapeutenkammer, Klosterstr. 64, 10179 Berlin, info@bptk.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

13.25 hDas Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »