Ärzte Zeitung, 29.06.2012

Sonderforschungsbereich zu MS

MAINZ (eb). Die Deutsche Forschungsgemeinschaft richtet einen neuen Sonderforschungsbereich / Transregio (SFB / TRR) unter Koordination der Universitätsmedizin Mainz ein.

Der neue SFB / TRR werde mit rund 13,3 Millionen Euro für eine erste Periode von vier Jahren gefördert.

Die zentralen Ziele des SFB / TRR 128 sei es, Grundlagen für die Entwicklung neuer Therapien gegen Multiple Sklerose zu schaffen und existierende Therapiekonzepte besser zu verstehen, teilt die Universitätsmedizin Mainz mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text