Ärzte Zeitung online, 10.01.2018

Bis 28. Februar

Nicorette-Aktionswochen in Apotheken

NEUSS. Noch bis zum 28. Februar 2018 laufen die "Nicorette Aktionswochen", auf die Ärzte Patienten hinweisen können, die – gerade jetzt zum Jahreswechsel – mit Rauchen aufhören wollen. Die Aktionswochen in deutschen Apotheken finden derzeit zum dritten Mal statt, teilt der Hersteller Johnson & Johnson mit.

Ein Anreiz für Patienten: Wer im Aktionszeitraum Nicorette®Präparate ab einem Mindest-Einkaufswert von 25 Euro kauft, kann laut Mitteilung fünf Euro sparen. Informationen und Flyer gibt es in jeder teilnehmenden Apotheke.

Mit fünf unterschiedlichen Darreichungsformen bietet Nicorette® ein breites Angebot an Nikotinersatzpräparaten, mit dem die Ersatztherapie individuell auf jeden einzelnen Patienten abgestimmt werden kann, erinnert der Hersteller. Ein neues Packungsdesign mache es noch einfacher, das passende Produkt auszuwählen. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Von der Party in die Notaufnahme

Nach reichlichem Genuss von Energy-Drinks entwickelt ein junger Patient einen Infarkt. Die Diagnostik zeigt einen überraschenden Befund - und wirft zusätzlich Fragen auf. mehr »

Webbasierter Arzneiplan bindet Pflege ein

Der schnelle Austausch zwischen Ärzten, Pflegern und Apotheken kann die Qualität der Arzneitherapie um 25 Prozent verbessern. Das zeigt das Projekt InTherAKT aus Münster. mehr »

Kleine Blutungen sind kein Grund, die Antikoagulation abzusetzen

Unter oraler Antikoagulation haben Patienten häufig Nasenbluten und andere kleinere Blutungen. Bedenklich sind solche lästigen Zwischenfälle aber nicht, bestätigt eine Registerstudie. mehr »