Ärzte Zeitung, 31.05.2005

Gütesiegel für rückenfreundliche Hotels

SELSINGEN (eb). Hotels, deren Betten und Mobiliar rückenfreundlich sind, werden ab jetzt mit einem neuen Gütesiegel ausgezeichnet.

Das Siegel vergibt die Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) in Selsingen, zu deren Partnern auch der Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie gehört. Das "AGR-Hotel-Gütesiegel" sei von Öko-Test mit "sehr gut" bewertet worden, teilt die AGR mit.

Das Siegel wird an Hotels vergeben, die sich von der AGR auf fachlich definierte Mindeststandards hinsichtlich der Ausstattung der Zimmer überprüfen lassen. Dabei wird auf den orthopädischen Standard der Matratzen und der sonstigen Zimmereinrichtung geachtet.

Eine Übersicht der zertifizierten Hotels (bisher sind es erst drei in Deutschland und Österreich) gibt es im Internet.

Infos über zertifizierte Hotels unter www.agr-ev.de

Topics
Schlagworte
Rückenschmerzen (482)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »