Ärzte Zeitung, 14.09.2005
 

Preis für Arthrose-Forscher

LUND (eb). Die Organisation Bone and Joint Decade lobt einen neuen Preis und drei Stipendien zur Arthrose-Forschung aus.

Der mit 25 000 Euro dotierte "Award for Clinical and Experimental Cartilage Research in Osteoarthritis" wird von der GELITA Health Initiative unterstützt und jährlich an herausragende Arthrose-Forscher vergeben.

Zudem werden drei Stipendien im Wert von je 2500 Euro zur Förderung von Nachwuchsforschern ausgelobt. Bewerbungen sind bis 31. Dezember 2005 möglich.

www.boneandjointdecade.org oder E-Mail an: bjd@ort.lu.se

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

FDP-Chef gibt den "Bastafari" – Steinmeier gegen Neuwahlen

Die FDP ist aus den Jamaika-Gesprächen ausgestiegen. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erteilt schnellen Neuwahlen eine Absage. KBV-Chef Gassen fordert Tempo. mehr »

Mit Kohlenhydrat-Tagen die Insulinresistenz durchbrechen

Typ-2-Diabetiker mit schwerer Insulinresistenz können vom Prinzip einer hundert Jahre alten Haferkur profitieren. Erfahrungsgemäß sprechen 70 Prozent der Betroffenen darauf an. mehr »

Kliniken in Nordrhein sind Vorreiter beim E-Arztbrief

Der Klinikbetreiber Caritas Trägergesellschaft West zählt zu den Vorreitern des elektronischen Arztbriefes über KV-Connect. Viele Niedergelassene sind bereits angeschlossen. mehr »