Ärzte Zeitung, 20.07.2006

Die Sommer-Akademie - mit Tests und PunktenPluspunkte für Kunstgelenk

Arthrose / Endoprothese bringt Lebensqualität zurück

NEU-ISENBURG (otc). Für Patienten mit Arthrose ist ein Gelenkersatz oft die ultima ratio. Die Erfolgsquoten sind gut, die Versagensraten der Endoprothesen liegen bei etwa 0,5 bis 1 Prozent pro Jahr.

Bei vielen Patienten kann durch die Op wieder eine ähnliche Lebensqualität erreicht werden wie bei der Normalbevölkerung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie aus der Schweiz (Z Orthop, 144, 2006, 296).

Drei Monate nach Hüft-Total-Endoprothese hatten die Patienten signifikant weniger Schmerzen, Steifigkeit und Behinderung nahmen ab. Über weitere Therapieoptionen bei Arthrose geht es heute in der Sommer-Akademie.

Besuchen Sie die Sommer-Akademie >>>

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »