Ärzte Zeitung online, 07.05.2019

Fortbildung

Webinar zum Thema Antibiotika

MÜNCHEN. Die Online-Fortbildung „Einsatz von Antibiotika? Zeit für einen Paradigmenwechsel!“ besteht aus zwei spannenden Vorträgen als Online-Stream. Zum einen geht es um den rationalen Einsatz von Antibiotika und den Schutz des Mikrobioms. Der zweite Vortrag dreht sich um einen Paradigmenwechsel in der Therapie bei akuter unkomplizierter Zystitis.

Das Webinar des Unternehmens Bionorica SE in Kooperation mit dem Fachverlag Springer Medizin findet statt am 29. Mai 2019 von 19:00-20.15 Uhr. Der folgende Link leitet automatisch zum Webinar weiter: http://webinar.bionorica.de

Den Mikrobiom-Vortrag hält Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. André Gessner, Direktor des Instituts für Mikrobiologie und Hygiene des Universitätsklinikums Regensburg, Experte für Mikrobiomforschung und Antibiotic Stewardship.

Referent des Zystitis-Vortrags ist Prof. Dr. med. Florian Wagenlehner, Chefarzt und Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Andrologie des Universitätsklinikums Gießen, Experte für Urologie und Andrologie, Gremienmitglied der deutschen und europäischen Fachgesellschaften für Urologie. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf diese Arzneien sollten Ärzte bei Hitze achten

Auf bis zu 40 Grad soll das Thermometer diese Woche klettern. Ein Risiko für viele Patienten – vor allem unter bestimmten Medikamenten. mehr »

Pflege geht auf die Psyche und den Rücken

Der aktuelle TK-Gesundheitsreport 2019 hat die Gesundheit der Menschen in Pflegeberufen untersucht. Das Ergebnis zeigt deutlich: Die Belastung in dieser Branche ist hoch. mehr »

Mehr Beratung für mehr Organspenden!

Der Bundestag berät heute zwei Initiativen zur Reform der Organspende in Deutschland. Jüngst kam von einem Experten Kritik an einem der Entwürfe: zu teuer. Das ist „unseriös“, kontert eine Parlamentarierin. mehr »