Fortbildung

Webinar zum Thema Antibiotika

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Die Online-Fortbildung „Einsatz von Antibiotika? Zeit für einen Paradigmenwechsel!“ besteht aus zwei spannenden Vorträgen als Online-Stream. Zum einen geht es um den rationalen Einsatz von Antibiotika und den Schutz des Mikrobioms. Der zweite Vortrag dreht sich um einen Paradigmenwechsel in der Therapie bei akuter unkomplizierter Zystitis.

Das Webinar des Unternehmens Bionorica SE in Kooperation mit dem Fachverlag Springer Medizin findet statt am 29. Mai 2019 von 19:00-20.15 Uhr. Der folgende Link leitet automatisch zum Webinar weiter: http://webinar.bionorica.de

Den Mikrobiom-Vortrag hält Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. André Gessner, Direktor des Instituts für Mikrobiologie und Hygiene des Universitätsklinikums Regensburg, Experte für Mikrobiomforschung und Antibiotic Stewardship.

Referent des Zystitis-Vortrags ist Prof. Dr. med. Florian Wagenlehner, Chefarzt und Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Andrologie des Universitätsklinikums Gießen, Experte für Urologie und Andrologie, Gremienmitglied der deutschen und europäischen Fachgesellschaften für Urologie. (eb)

Mehr zum Thema

Obacht bei Schmerzkranken!

OPIAD: Androgendefizienz unter Opioid-Therapie

Gastbeitrag

Bewegung – ein Allheilmittel, das sogar im Alter die Nieren schützt

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Plenardiskussion beim Hauptstadtkongress 2022: „Frauen machen Gesundheit, Männer führen: Wo bleibt Female Empowerment?“ Es diskutierten (von links:) Dr. Christiane Stehle, Tanja Heiß, Emily Troche, Moderatorin Katharina Lutermann, Dr. Susan Niemeyer, Frederike Gramm, Oberin Doreen Fuhr.)

© Rolf Schulten

Wenige weibliche Führungskräfte

Wie kommt das Gesundheitswesen zu mehr Chefinnen?