Ärzte Zeitung, 16.06.2005

Info-Tag für Männer zu Prostata und Impotenz

HEIDELBERG (mm). Schwellenängste und Tabus abbauen - das ist am 9. Juli das Ziel des ersten Heidelberger Männergesundheitstags der Urologischen Uniklinik in Heidelberg.

Viele Männer hätten eine Scheu davor, sich mit Themen wie Erkrankungen der Prostata, Impotenz, Blasenschwäche und Unfruchtbarkeit zu befassen, so Professor Dr. Markus Hohenfellner, Ärztlicher Direktor der Uniklinik. Infostände, Filme, Vorträge, Diskussionen und nicht zuletzt das persönliche Gespräch mit Ärzten, Pflegepersonal und Vertretern der Selbsthilfegruppen sollen für die Information der Besucher sorgen.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die Gelegenheit, im Technikpark moderne Geräte für die Laserchirurgie und die computer-assistierte "Schlüsselloch-Chirurgie" zu besichtigen. Durch das Programm führt der Sportmoderator Dieter Kürten.

Die Veranstaltung findet statt am 9. Juli von 10 bis 16 Uhr im Kommunikationszentrum des Krebsforschungszentrums, Im Neuenheimer Feld 280, Heidelberg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »