Ärzte Zeitung, 27.01.2012

Fundsache

Violine gewinnt gegen Klingelton

Andächtig lauscht das Auditorium dem Solisten, als sich plötzlich der Jingle eines Handys in die Sphärenklänge schleicht. Worüber sich andere Musiker maßlos ärgern, spielte der slowakischer Violinist Lukáš Kmit souverän zurück.

Kmit gab in der jüdisch-orthodoxen Synagoge in Prseov Kostproben seiner Kunst. Ausgerechnet während einer leisen Passage erklingt der Nokia-Klingelton. Der Musiker stockt und wendet sich dem Störenfried zu, in diesem Moment ertönt der Jingle noch einmal, nur lauter.

Wie in einem Video-Clip zu sehen, setzt Kmit den Bogen an und spielt den Jingle nach, einmal, zweimal, variiert die Melodie und kehrt zum Ausgangspunkt zurück.

Das Publikum spendet begeistert Applaus. Die Szene, die ein Zuhörer gefilmt hat, entwickelt sich zu einem YouTube-Hit. (Smi)

www.youtube.com/watch?v=O4nkJ-tB29U

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3204)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Freunde hinterlassen Spuren im Gehirn – Rauchen auch

Sport, Alkohol, soziale Kontakte – die Lebensführung spiegelt sich im Gehirn wider, so eine Studie. Und: Raucherhirne laufen auf Hochtouren. Doch das ist nicht positiv gemeint... mehr »

§219a – Eine Reform und ihr Preis

Am Ende ging es schnell: Nach dem Beschluss im Bundestag, dürfen Ärzte künftig informieren, dass sie Abtreibungen anbieten. Glücklich ist mit dem Kompromiss niemand. Auch nicht mit der Studie zu den Folgen einer Abtreibung. mehr »

GBA warnt Spahn vor „Systembruch“

18.30 hDer Versuch von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bewertungsverfahren im Gemeinsamen Bundesausschuss zu umgehen, stößt auf massive Gegenwehr – nicht nur im GBA. mehr »