Ärzte Zeitung, 27.01.2012

Fundsache

Violine gewinnt gegen Klingelton

Andächtig lauscht das Auditorium dem Solisten, als sich plötzlich der Jingle eines Handys in die Sphärenklänge schleicht. Worüber sich andere Musiker maßlos ärgern, spielte der slowakischer Violinist Lukáš Kmit souverän zurück.

Kmit gab in der jüdisch-orthodoxen Synagoge in Prseov Kostproben seiner Kunst. Ausgerechnet während einer leisen Passage erklingt der Nokia-Klingelton. Der Musiker stockt und wendet sich dem Störenfried zu, in diesem Moment ertönt der Jingle noch einmal, nur lauter.

Wie in einem Video-Clip zu sehen, setzt Kmit den Bogen an und spielt den Jingle nach, einmal, zweimal, variiert die Melodie und kehrt zum Ausgangspunkt zurück.

Das Publikum spendet begeistert Applaus. Die Szene, die ein Zuhörer gefilmt hat, entwickelt sich zu einem YouTube-Hit. (Smi)

www.youtube.com/watch?v=O4nkJ-tB29U

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »