Ärzte Zeitung online, 20.07.2019

Online-Portale

Im Sterne- und Bewertungs-Dschungel

Ob Arztsuche oder der nächste Urlaub: Immer mehr Bürger orientieren sich an Online-Bewertungen. Das ruft auch Fälscher auf den Plan.

MÜNCHEN. Gefälschte Online-Bewertungen sind nach Ansicht von Verbraucherschützern für Kunden kaum zu erkennen. Die Kriterien für Bewertungen seien bei den Internet-Portalen sehr unterschiedlich, sagt Tatjana Halm von der Verbraucherzentrale Bayern. Oft sei auch nicht klar, welche Sicherheitsvorkehrungen Internet-Seiten treffen, um absichtlich falsche Kommentare zu finden.

Verbraucherschützer fänden deshalb feste Regeln gut: Wer darf bewerten? Nach welchen Kriterien muss ich mich richten? Und wie sorgen Online-Portale dafür, dass Fake-Bewertungen gar nicht erst öffentlich werden?

Große Anbieter sehen sich bei der Sicherheit als Vorreiter. Beim Arztbewertungsportal Jameda (München) sucht ein Algorithmus automatisch nach verdächtigen Inhalten, wenn Patienten Kommentare zu Ärzten abgeben.

Außerdem gebe es 15 Leute, die zusätzlich prüften, erklärt Geschäftsführer Florian Weiß. Ähnlich sieht es bei Portalen wie der Seite Kununu aus Österreich aus, auf der Arbeitgeber bewertet werden können.

Aber auch die Fälscher arbeiteten sehr viel professioneller und agierten nicht mehr aus dem Hinterzimmer: „Wenn wir davor warnen, wie gefälschte Bewertungen erkennbar sind, wird darauf natürlich auch reagiert und diese Fehler werden dann künftig ausgemerzt“,mahnt Halm. Auch bei der Technik sei man mit den Fälschern in einem Wettbewerb.

Hinzu kommt: Das Bedürfnis, sich im Dschungel der unzähligen Angebote für Urlaube, Waren oder Dienstleistungen zurechtzufinden, ist laut der Experten groß. „Mittlerweile wird keine Entscheidung mehr getroffen, ohne sich mit den Erfahrungen anderer Kunden auseinanderzusetzen“, meint Georg Ziegler vom Urlaubsbewertungsportal Holidaycheck. (dpa)

Topics
Schlagworte
Gesellschaft (7073)
Personen
Florian Weiß (15)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Sauerbruch – ein Arzt mit vielen Facetten

Er war bereits zu Lebzeiten ein berühmter Arzt. Das Medizinhistorische Museum der Charité versucht, die vielen Facetten im Leben und Wirken von Ferdinand Sauerbruch zu fassen. mehr »

Gut eine halbe Milliarde Euro mehr Honorar

Ärzte und Krankenkassen haben ihre Honorarverhandlungen für 2020 abgeschlossen. Künftig werden Videosprechstunden besser vergütet. mehr »

Zeitdruck und Kollegen stressen im Büro

Im Vergleich zu den USA oder Japan sind die Arbeitszeiten in Deutschland eher kurz. Doch das heißt nicht, dass es am Arbeitsplatz entspannt zugeht. mehr »