Ärzte Zeitung, 24.05.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Michael Koch

Michael Koch

Michael Koch, Druckvorlagenhersteller

Sein Blick auf die Anzeigen der "Ärzte Zeitung" und ihre Qualität ist ganz besonders kritisch und unnachgiebig - vor allem auf die Inserate des nächsten Tages. Michael Koch (51) bearbeitet in der Druckerei von MediaPrint in Kerzell bei Fulda die Vorlagen für die Anzeigen, die Werbeagenturen aus ganz Deutschland in das Druckhaus schicken.

"Schriften, Farben, Bildauflösungen und Anzeigenformate: Mögliche Fehlerquellen gibt es viele - noch mehr als noch vor ein paar Jahren", sagt der gelernte Repro-Fotograf, der Vater von drei Kindern ist.

Jahrzehntelange Berufserfahrung und ein enger Draht zur Media-Leiterin der "Ärzte Zeitung" helfen dem Hobby-Schwimmer und Tänzer, auch im größten Stress nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Frühstück zu verzichten erhöht Diabetes-Gefahr

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Grünes Licht für die MWBO-Novelle

Weniger Richtzeiten und kompetenzbasiertes Lernen: Der Vorstand der Bundesärztekammer hat die Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung beschlossen. mehr »

Verdacht auf Kindesmisshandlung? Das sollten Ärzte dann tun

Haben Ärzte den Verdacht, dass ein Kind vernachlässigt, misshandelt oder gar missbraucht wird, sollten sie umgehend tätig werden. Wie sie vorgehen sollten, erläutert Oliver Berthold, Leiter der Kinderschutzambulanz in Berlin. mehr »