Ärzte Zeitung online, 28.05.2018

Bayern

Erstes "Green Hospital" eingeweiht

LICHTENFELS. Im oberfränkischen Lichtenfels ist Anfang des Monats das erste "Green Hospital" Bayerns eingeweiht worden. Der neue Klinikteil des Regiomed-Verbundes wurde nach Passivhausstandard gebaut. Effiziente Wärmedämmung, Verglasung und Belüftung sollen Energie und Kosten sparen. Zudem wurden sparsame Konzepte für Beleuchtung, Wasser und Abfall etabliert.

Laut Klinik handelt es sich um das derzeit "ökologischste Krankenhaus Deutschlands". Der Freistaat Bayern förderte den Bau mit 82 Millionen Euro, davon acht Millionen Euro im Rahmen der "Green Hospital Initiative". Effiziente Ressourcennutzung in Kliniken soll nun in den nächsten Jahren bayernweit zum Standard werden. (cmb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

13.25 hDas Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »