Technische Störung

Leider haben wir zur Zeit eine technische Störung, Login und Suche funktionieren nicht. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung.
Ärzte Zeitung, 19.11.2012

Nordrhein

KV will Ärzte bei Rezepturen entlasten

kv-nordrhein-L.jpg

KÖLN. Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNo) und der Apothekerverband Nordrhein wollen bei Rezepturen kooperieren.

Ziel ist es, angesichts der gestiegenen Qualitätsanforderungen bei individuell hergestellten Rezepturarzneimitteln durch die Apothekenbetriebsordnung den niedergelassenen Ärzten und den Apothekern die Arbeit zu erleichtern.

420 Hautärzte in Nordrhein erhalten daher in diesen Tagen das Fachbuch "Standardisierte Rezepturen - Formelsammlung für Ärzte" mit einem Anschreiben der beiden Standesorganisationen.

Um eine reibungslose Belieferung sicherzustellen, sollten Ärzte nach Möglichkeit eine standardisierte Rezeptur verordnen, sagte der KVNo-Vorsitzende Dr. Peter Potthoff.

"Darüber hinaus wird angeraten, die Gebrauchsanweisung auf dem Rezept anzugeben sowie gegebenenfalls den direkten Austausch mit den Apotheken im Umfeld Ihrer Praxis zu suchen, besonders bei neuen Rezepturen", empfahl er den Kollegen. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Elektrostimulation macht Gelähmten Beine

Querschnittgelähmte können mit Krücken wieder gehen – dank einer individuell angepassten epiduralen Stimulation. Allerdings ist die Therapie nicht für jeden geeignet. mehr »

Orthopäde schwört auf Praxismarketing

Einfach nur Basisorthopädie anzubieten, ist nicht Dr. Jörg Thiemes Ding. Um auf seine Spezialitäten aufmerksam zu machen, setzt er auf ein umfassendes Praxismarketing. mehr »