Ärzte Zeitung, 14.10.2013

Hessen in Hessen

KV und Kassen treffen sich vor Schiedsamt

FRANKFURT/MAIN. Mitte der Woche treffen sich die KV Hessen und die Krankenkassen im Land vor dem Schiedsamt. Thema: Das Honorar 2013. Hessen ist die einzige KV-Region, in der noch kein Honorarabschluss zustande gekommen ist.

Die Verhandlungen darüber waren im Mai gescheitert. Im Vorfeld wollen sich beide Seiten auf Anfrage der "Ärzte Zeitung" nicht weiter zum Sachverhalt äußern.

In den vergangenen Monaten hatten die KV-Chefs mit markigen Worten die Kassen zur Einsicht aufgefordert. Aus ihrer Sicht stehen Ärzte in Hessen am unteren Ende der Honorarskala. "Es muss ein Ende der Blockadehaltung der Kassen geben", so KV-Chef Frank Dastych.

Die KV hat die Forderung nach einer Erhöhung des Honorarvolumens mit einer erhöhten Morbidität im Land begründet. Dieser Darstellung wollten die Kassen nicht folgen. Sie sehen keinen Grund, von den bundesweiten Vorgaben abzuweichen. (bee)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (18232)
Hessen (732)
Organisationen
KV Hessen (777)
Personen
Frank Dastych (62)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Diabetikern wird der HbA1c-Wert nicht oft genug kontrolliert

Eigentlich sollten Ärzte mindestens zweimal im Jahr den HbA1c-Wert bei Typ-2-Diabetikern bestimmen. Bei jedem vierten Patienten messen sie ihn aber nur einmal oder gar nicht. mehr »

SPD will "Ende der Zwei-Klassen-Medizin"

Nach dem knappen Abstimmungsergebnis pro GroKo-Verhandlung geht es nun darum, die auf dem SPD-Sonderparteitag angesprochenen "Nachbesserungen" in den Koalitionsvertrag reinzuverhandeln. Die KBV reagiert skeptisch. mehr »

Beunruhigend hohe Zahlen in der Altenpflege

Altenpflegekräfte fehlen fast doppelt so oft wegen psychischer Erkrankungen wie andere Beschäftigte, heißt es im länderübergreifenden Gesundheitsbericht für Berlin und Brandenburg. mehr »