Ärzte Zeitung, 22.02.2010

CSU: Minister Rösler soll Pflege-TÜV korrigieren

BERLIN (hom). Die bayerische Sozialministerin Christina Haderthauer (CSU) hat Gesundheitsminister Philipp Rösler aufgefordert, Korrekturen an dem neuen Prüf- und Bewertungssystem für die etwa 10 400 Pflegeheime in Deutschland vorzunehmen.

Durch das Prüfsystem, bei dem der MDK Noten für die Qualität der Heime vergibt, erleide die stationäre Pflegebranche "einen Vertrauensschaden, von dem sie sich nur schwer erholen wird", sagte Haderthauer der "Süddeutschen Zeitung". Der Pflege-TÜV sei von Anfang an eine "Totgeburt" gewesen, da seine Kriterien unangemessen seien.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »