Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 03.05.2010

Landesbeirat der IKK classic in Thüringen gewählt

ERFURT (rbü). In Thüringen hat sich der neue Landesbeirat der IKK classic konstitutiert. Das Gremium aus ehrenamtlichen Mitgliedern soll als Bindeglied zwischen Vertretern des Thüringer Handwerks und der Krankenkasse dienen. "Mit dieser Schnittstellenfunktion garantieren wir, dass die Thüringer Belange auch künftig in alle Entscheidungen der IKK classic einbezogen werden", sagte Andreas Brückner, neu gewählter Vorsitzender des Landesbeirates und Arbeitgebervertreter. Den Vorsitz auf der Versichertenseite hat Regina Klefler übernommen.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16651)
Organisationen
IKK (846)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

3-D-Druck ersetzt Gips-Zahnabdrücke

Die 3-D-Technologie hat längst Einzug in die Medizin gehalten. In München gibt es eine volldigitale Kieferorthopädie-Praxis. Vom Scan bis zum 3-D-Druck des Zahnmodells läuft alles digital. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »