Ärzte Zeitung online, 28.03.2013

BKK Dachverband

Knieps zum Vorstand gewählt

Franz Knieps, früherer Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium, wird hauptamtlicher Vorstand.

BERLIN. Der Aufsichtsrat des BKK Dachverbandes hat den früheren Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium, Franz Knieps, zum hauptamtlichen Vorstand des politischen Interessenverbandes der betrieblichen Krankenversicherung gewählt.

Der 1956 geborene Jurist, Politik- und Literaturwissenschaftler war zwischen 2003 und 2009 einer der engsten Mitarbeiter von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD).

Sein beruflicher Werdegang führte ihn von der Universität Bonn über die Verbandsarbeit als Leiter des Stabsbereiches Politik beim AOK-Bundesverband zum Leiter der Abteilung „Gesundheitsversorgung, Gesetzliche Krankenversicherung, Pflegesicherung“ im BMG.

Herausgeber der Zeitschrift „Gesundheits- und Sozialpolitik“

Daneben arbeitete er als Berater für Gesundheitssystementwicklung im Jahr 1990 für die letzte DDR-Regierung, später auch für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Europäische Union. Knieps ist Herausgeber der Zeitschrift „Gesundheits- und Sozialpolitik“.

An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik brachte er zuletzt als Unternehmensberater seine Expertise als international gefragter Spezialist für Gesundheitssystemfragen ein.

Ab dem 1. Juli wird Franz Knieps seine Tätigkeit als Vorstand des BKK Dachverbandes e.V. aufnehmen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »