Ärzte Zeitung, 07.01.2009

Pflegebedürftige - Zahl steigt moderat

KIEL (di). Die Zahl der Pflegebedürftigen im Norden steigt nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) moderat. Die Zahl der Menschen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, hat seit 2005 nur um zwei Prozent zugenommen.

Insgesamt erhalten 79 100 Menschen in Schleswig-Holstein Pflegeleistungen, davon 40 Prozent in Heimen. 39 Prozent werden von Angehörigen gepflegt. Dieser Anteil stagniert allerdings, während die ambulante Pflege deutliche Zuwächse verzeichnet. In den kommenden Jahren erwartet die TK einen deutlichen Anstieg der Pflegebedürftigen.

Topics
Schlagworte
Pflege (4802)
Krankenkassen (16817)
Organisationen
TK (2313)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »