Ärzte Zeitung online, 17.03.2017

Frankfurt

José Carreras eröffnet Krebs-Spezialambulanz

FRANKFURT/MAIN. Am Freitag eröffnete Startenor José Carreras in der Uniklinik Frankfurt die nach ihm benannte, neugestaltete Spezialambulanz "José Carreras Ambulanz für Molekulare Therapien". Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung engagiert sich den Angaben zufolge seit Jahren in großem Umfang für die Krebsforschung am Uniklinikum. Insgesamt seien sechs Millionen Euro an Spenden geflossen.

Die neue Ambulanz fördere und stärke in erheblichem Maße die klinische und wissenschaftliche Infrastruktur am Uniklinikum und am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen, sagte Professor Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender, bei der Einweihung. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte halten sich mit Antibiotika zurück

Die Verordnung von Antibiotika ist seit 2010 deutlich zurückgegangen - vor allem bei Kindern und Säuglingen. An einer anderen Stelle hapert es jedoch. mehr »

Erst erhöhter Blutdruck – später kleineres Gehirn

Eine schlechte Blutdruckeinstellung im mittleren Alter könnte späte Folgen haben: Forscher fanden bei Patienten mit Bluthochdruck Jahrzehnte später häufiger Hirnveränderungen. mehr »

Psychische Leiden häufiger bei dicker Luft

Liegt Depression in der Luft? Es gibt Hinweise, dass eine miese Luftqualität das Risiko für schwere psychische Erkrankungen erhöht. mehr »