Ärzte Zeitung online, 17.03.2017

Frankfurt

José Carreras eröffnet Krebs-Spezialambulanz

FRANKFURT/MAIN. Am Freitag eröffnete Startenor José Carreras in der Uniklinik Frankfurt die nach ihm benannte, neugestaltete Spezialambulanz "José Carreras Ambulanz für Molekulare Therapien". Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung engagiert sich den Angaben zufolge seit Jahren in großem Umfang für die Krebsforschung am Uniklinikum. Insgesamt seien sechs Millionen Euro an Spenden geflossen.

Die neue Ambulanz fördere und stärke in erheblichem Maße die klinische und wissenschaftliche Infrastruktur am Uniklinikum und am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen, sagte Professor Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender, bei der Einweihung. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oftmals auch knifflige Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »