Ärzte Zeitung online, 15.05.2018

Saison 2018/2019

Grippe: Preis für Impfstoff auch in RLP vereinbart

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat mit dem Landesapothekerverband eine Preisvereinbarung für Grippeimpfstoffe für die Saison 2018/2019 getroffen.

MAINZ. Auch in Rheinland-Pfalz hat die AOK mit dem Apothekerverband eine Preisvereinbarung für Impfstoffe der kommenden Grippesaison getroffen. Das teilt die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) jetzt mit. Formal könnten Ärzte Impfstoffe aller Hersteller verordnen, so die KV weiter. Zur Erleichterung könnte produktneutral ohne Aut-idem Kreuz rezeptiert werden. Ausnahmen gebe es bei Impfstoff-Verordnungen für Kinder und Jugendliche, für die nicht alle Grippeimpfstoffe zugelassen seien.

Auch die Verordnung von speziellen Impfstoffen sei weiterhin möglich. Auf Ausnahme-Rezepten sollte das Aut-idem-Kreuz gesetzt werden und zusätzlich ein "A" beziehungsweise "Ausnahmefall" aufgedruckt werden. Da hier medizinische Gründe im Einzelfall vorliegen, sollte der Arzt dies in der Patientenakte dokumentieren, so die KV weiter.

Eine stark in die Kritik geratene Festpreisvereinbarung für Grippeimpfstoffe der AOK Nordost mit den Apothekern beschäftigt derzeit auch die Gerichte. (ato)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Epileptiker haben hohe Überdosisgefahr

Die Gefahr, an einer Medikamentenüberdosis zu sterben, ist bei Epilepsiekranken fünffach erhöht, so eine Studie. Doch es ist anders, als auf den ersten Blick gedacht: Schuld sind meist nicht die Antikonvulsiva. mehr »

Nichtstun ist gefährlich für Patientendaten

Nur noch wenige Tage, dann tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Grund genug auch für Ärzte, sich die Prozesse der Datenverarbeitung anzuschauen und auf Sicherheit abzuklopfen. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »