Ärzte Zeitung, 08.01.2013

Zukauf

synlab tritt in belgischen Markt ein

AUGSBURG. Die synlab-Gruppe ist nun auch in Belgien präsent. Wie der Labordienstleister mitteilte, hat er das Laboratoire d'Analyses Medical Dr. Collard (Verviers) mit insgesamt 41 Blutabnahmezentren in Belgien und Luxemburg gekauft.

Synlab verfüge nun über Standorte in 18 europäischen Ländern sowie der Türkei, Saudi-Arabien und Dubai.

Die 175 Labore von synlab erstellen jährlich rund 300 Millionen Analysen für Mensch, Tier und Umwelt zu mehr als 5000 Testparametern.

Neben Laboruntersuchungen bieten die Augsburger zusätzliche Services für Krankenhäuser, Dialysezentren, Ärzte und Patienten wie Hygiene- und Qualitätsmanagement und Infektionsprävention an. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11633)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Herpes-Viren unter Alzheimerverdacht

Die Virus-Hypothese erhält neue Nahrung: Eine immunschwächende Aktivität der Herpesviren könnte Alzheimer befeuern, so eine Studie. mehr »

Das alles muss das Verarbeitungsverzeichnis enthalten

Zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung müssen Arztpraxen ein "Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten" anlegen. Was darin alles aufgeführt werden muss, fassen zwei Medizinrechtler zusammen. mehr »

Übermüdete Teens oft adipös und hyperton

Sowohl zu kurzer als auch schlechter Schlaf erhöht bei Jugendlichen das kardiometabolische Risiko. In der bisher größten Studie zum Thema wirkten sich entsprechende Defizite negativ auf Taillenumfang, Blutdruck und Lipide aus. mehr »