Ärzte Zeitung, 01.03.2013

Aachen

Grünenthal stellt Neubau fertig

AACHEN. Grünenthal kommt mit dem Ausbau seines Stammsitzes in Aachen voran. Jetzt weihte das Familienunternehmen dort ein neues Bürogebäude ein, in dem künftig 200 Beschäftigte arbeiten werden.

Im August 2012 wurde auf dem Gelände bereits eine neue Wirkstoffsynthese in Betrieb genommen, mit der per annum 50 Tonnen Pharma-Grundstoffe produziert werden können.

Nachdem Grünenthal 2010 ein umfangreiches Restrukturierungsprogramm begonnen hatte, in dessen Verlauf unter anderem das Geschäft mit Antibiotika und Kontrazeptiva veräußert wurde, stellt der Ausbau in Aachen, für den insgesamt rund 100 Millionen Euro budgetiert sind, ein wichtiges Signal zugunsten des Standortes dar. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (12047)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die häufigsten Fehler bei der Opioid-Therapie

Nehmen Patienten Opioide ein, müssen sie einiges beachten. Manches Missverständnis und mancher Einnahmefehler können Ärzte mit zwei Sätzen der Erklärung ausräumen. mehr »

Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Jens Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar. mehr »

Wenn die Klinik-IT gehackt wird

Bei Hackerattacken auf Kliniken und Praxen sind Patienten, Ärzte und Hersteller betroffen. Welche Risiken bestehen und welche Gegenmaßnahmen wirksam sind, erörtern Medizinrechtler. mehr »