Ärzte Zeitung, 21.04.2016

Roche

Neue Kooperation in puncto Diabetes-Management

BASEL. Roche Diabetes Care kooperiert mit mySugr, einem Serviceunternehmen für Diabetes, das Diabetiker mithilfe von Apps unterstützt, um die Belastung durch die Kontrolle ihrer chronischen Erkrankung zu reduzieren.

Die Vereinbarung erlaube beiden Unternehmen den breiteren Zugang zu innovativen digitalen Lösungen und trage zur einfacheren und übergangslosen Integration des Diabetes-Managements in den Patientenalltag bei.

Die Co-Promotionsvereinbarung betreffe zunächst Deutschland und Österreich. Sie wird danach laut Roche auf die USA und andere Märkte erweitert. Roche und mySugr würden das Produkt gemeinsam über ihre jeweiligen Marketing- und Kommunikationskanäle vertreiben. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

Hausärzte zur Kooperation mit Pflegeheimen verpflichtet

Union und SPD bringen ihr zweites Gesetzespaket in der Gesundheitspolitik auf den Weg. Es geht um ein Milliarden Euro schweres Pflege-Programm. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »